Schlagwort-Archiv: Immobilienfotografie

+ Historisches Hüls – Stadtteil mit Geschichte +

Hebisch Immobilien

Im Krefelder Stadtteil Hüls zu leben fühlt sich fast wie Urlaub an. Trotz seiner zentralen Lage zwischen Duisburg und dem Zentrum Krefelds ist Hüls gefühlt ganz weit weg vom hektischen Treiben in der Großstadt. Trotzdem gibt es hier viel zu sehen: Zum Beispiel die aufwendig restaurierte Ruine der Hülser Burg, die aus dem 12. Jahrhundert stammt. Oder Sie genießen die Hülser Idylle einfach bei einer Tasse Kaffee in einem der Cafés am historischen Hülser Markt. Kurzum: In Krefeld Hüls können Sie es ruhig angehen lassen – trotzdem kommt hier ganz sicher keine Langeweile auf!

Hebisch Immobilien

Hüls: Familienfreundlicher Stadtteil im Grünen

Besuchen Sie doch zum Beispiel am Wochenende den Aussichtsturm auf dem Hülser Berg. Oder genießen Sie den Sommer im Hülser Freibad. Ein besonderes Highlight ist übrigens der Hülser Karneval – „Breetlook“ – der jedes Jahr am Veilchendienstag gefeiert wird. Ihr Stadtteil ist klein, beschaulich und trotzdem ist hier immer etwas los. Besonders bei Familien ist Hüls deshalb beliebt. Aber auch Paare oder Singles, die sich nach Feierabend ein wenig Ruhe von der Großstadt gönnen möchten, werden sich in Hüls zuhause fühlen.

Hebisch Immobilien

Krefeld Hüls: „Bestechend“ schön

Wussten Sie übrigens, dass der Name Hüls vom niederdeutschen Wort für Stechpalme stammt? Der Name ist Programm, denn Hüls ist einfach bestechend schön. Der nördlichste Stadtteil von Krefeld besticht durch seine dörfliche Idylle und seine Beschaulichkeit – und das obwohl das Zentrum von Krefeld und Städte wie Duisburg oder Düsseldorf nur einen Katzensprung weit entfernt sind. Wer sich also Ruhe und Entspannung pur wünscht, aber auf eine gute Anbindung und zentrale Lage trotzdem nicht verzichten möchte, der ist in Krefeld Hüls genau richtig. Probieren Sie´s!

www.hebisch-immobilien.de

+ … und täglich grüsst das Murmeltier +

Wir bieten Ihnen noch eine wunderschöne 1 Zimmer – Single – Wohnung im EG, mit 28 qm Wohnfläche, in Krefeld-Uerdingen an.

Hebisch Immobilien

Auch dieses Domizil befindet sich in einem alten Stadthaus mit Charme, ist jedoch technisch und optisch auf dem neuesten Stand. Sie wohnen im Herzen von Uerdingen und haben alle Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, sowie Haltestellen des ÖPNV direkt vor der Haustüre.

Die Wohnung verfügt über eine kleine Diele, ein Duschbad mit ebenerdiger Dusche, eine Wohnküche mit Küchenzeile (im Mietpreis enthalten) und ein gemütliches Schlafzimmer. Die ganze Wohnung ist weiss gefliest.

Mehr unter www.hebisch-immobilien.de

 

+ Grüner Daumen leicht gemacht +

Es ist Sommer und die Gartensaison hat wieder begonnen. Ob für Gartenpartys, Grillabende oder einfach zum Ausspannen, die eigene grüne Oase Zuhause ist für viele ein zweites Wohnzimmer. Richtig wohl fühlt man sich dann, wenn das kleine Paradies auch noch richtig was hermacht: sauber geschnittene Büsche, gemähter Rasen und blühende Blumen. Gerade letztere müssen daher immer regelmäßig gegossen werden. Was man dabei beachten sollte, erklären wir Ihnen hier:

Hebisch Immobilien

Perfektes Timing: Morgens, mittags, abends – wann ist der richtige Zeitpunkt zum Blumen gießen? Mittags sollten sie generell nicht wässern, denn bei Sonnenschein wirkt der nasse Boden reflektierend und bruzelt Ihre Pflanzen von unten. Auch Tropfen, die auf den Blättern liegen bleiben, wirken wie Lupengläser und brennen durch die Sonneneinstrahlung Löcher in die Blätter. Was viele nicht wissen: Die Pflanze kann immer nur eine Sache machen – essen oder trinken. Entweder betreibt sie Fotosynthese oder nimmt Wasser auf. Daher ist es optimal Ihre Pflanzen am Abend zu gießen, denn dann haben sie Zeit für mehrere Stunden über Nacht das Wasser aufzusaugen, da keine Sonne scheint um Fotosynthese zu betreiben. Morgens bleibt den Pflanzen meistens weniger Zeit, da sobald die Sonne scheint, das Wasser anfängt zu verdunsten.

Regenlüge: Nur weil es geregnet hat, heißt das nicht dass alle Pflanzen ausreichend mit Wasser versorgt sind. Wenn Sie Zuhause einen dieser Messbecher haben, um die Niederschlagsmenge zu messen, ist Ihnen schon sehr geholfen, denn oft sieht es bei Regen nach mehr Wasser aus als es ist. Außerdem sollten Sie auf Pflanzen achten, die unter dicht belaubten Bäumen oder Büschen stehen, denn die wirken wie Regenschirme.

Hebisch Immobilien

Qualität vor Quantität: Beim Gießen kommt es auf die Menge an, nicht auf die Häufigkeit. Lieber alle zwei Tage mit einer Gießkanne ordentlich den Boden wässern, als jeden Tag kurz mit dem Gartenschlauch über die Pflanzen zu halten. In einem richtig tief feuchten Boden lagern sich Wasserreserven für den nächsten Tag an, während Wassertropfen auf den Blättern oft verdunsten bevor sie den Boden erreichen.

Durststrecke: Ausgenommen von dieser Regel sind Topf- und Kübelpflanzen wie sie auf Balkonen zu finden sind. Diese sind in ihrer Wurzelausbildung räumlich eingeschränkt und brauchen daher täglich Wasser. Tipp: Kaufen Sie sich im Pflanzenfachhandel eine Bewässerungskugel. Diese füllt man mit Wasser und steckt sie in die Erde. Das Wasser sickert dann Stück für Stück nach und bewässert die Pflanze.

Hebisch Immobilien

Smart Garden: Nach Smart Home gibt es jetzt auch verschiedene Systeme für den Garten, die den Feuchtigskeitgehalt des Bodens messen und nach Bedarf gießen. Das alles ist auch über Distanz per App steuerbar. Das Programm hat jedenfalls seinen Preis und sollten Sie die Zeit haben sich selbst um den Garten zu kümmern, ist das definitiv die günstigerere Variante.

www.hebisch-immoilien.de 

 

+ Helles EG-Domizil in Uerdingen am Rhein +

Gerne stellen wir Ihnen unser Objekt der Woche vor. Wir bieten Ihnen eine wunderschöne 2-Zimmer-Mietwohnung, mit 48 qm Wohnfläche, in Uerdingen am Rhein an.

Hebisch Immobilien

Ihr neues Domizil befindet sich in einem alten Stadthaus mit Charme, ist jedoch technisch und optisch auf dem neuesten Stand. Sie wohnen im Herzen von Uerdingen und haben alle Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, sowie Haltestellen des ÖPNV direkt vor der Haustüre.

Die Wohnung bietet eine kleine Diele mit Platz für eine Garderobe, ein helles Duschbad mit ebenerdiger Dusche, eine geräumige Wohnküche mit Küchenzeile (kann ohne Zusatzkosten übernommen werden) und ein Arbeits-/Schlafzimmer mit Blick auf die Terrasse. Die ganze Wohnung ist mit weissen Fliesen ausgelegt.

Hebisch Immobilien

Haben Sie Interesse? www.hebisch-immobilien.de

+ Das Zuhause verändert sich … +

Ich erkenne immer mehr, dass sich dass Innenleben von Häusern verändert. Bei fast jedem Neubau sind die Grundrisse offen, das heißt die Küche geht ins Esszimmer über und dieses wiederum ins Wohnzimmer. Ein neuer Trend sind zum Schlafzimmer offene Bäder.

Das Herzstück des Familienlebens ist die Wohnküche. Durch den fließenden Übergang zum Wohn-/Esszimmer, muss man darauf achten, die entsprechenden Möbel aufeinander abzustimmen.

Hebisch Immobilien

Der Esstisch ist der Familientreffpunkt. Hier wird gegessen, es werden Probleme besprochen, es werden Pläne geschmiedet, es wird am Laptop gearbeitet und die Kinder lernen, basteln und spielen. Daher wird diesem Möbelstück heutzutage immer mehr Raum gegeben, sogar in kleineren Häusern.

Hebisch Immobilien

Moderne Bäder sind nicht einfach nur noch Bäder sondern Wellness-Bereiche geworden. Man findet hier freistehende Badewannen, Regenwaldduschen und sogar ausfahrbare Minisaunen. Auch kleine Badezimmermöbel und Accessoires sind im Trend. Wenn es die Raumgröße hergibt, beherbergt das große Bad auch gerne ein Fitnessstudio mit Kneippbecken, Laufband, Sprossenwand, Hanteln oder für den, der es ruhiger mag, wenigstens eine Yoga-Matte und ein Balance-Board.

Große Schlafzimmer sind nicht mehr gewünscht. Es reichen kleine „Schlafecken“. Dafür leistet man sich gerne einen begehbaren Kleiderschrank.

www.hebisch-immobilien.de

 

+ Mein Wohnzimmer – hilfreiche Einrichtungstipps +

Das Wohnzimmer soll neu eingerichtet werden, aber es steht nur ein begrenztes Budget zur Verfügung? Hier ein paar Tipps, wo man sparen kann und wo besser nicht.

Die Hauptakteure im Wohnzimmer sind die Polstermöbel. Daran sollte nicht gespart werden, denn sie sollen langlebig und zeitlos sein. Wenn das Sofa frei im Raum stehen soll, sollte auch die Rückseite bezogen sein!

Auch bei der Beleuchtung bitte nicht kleinlich sein. Formschöne Leuchten mit Halogenstrahlern oder LED’s ergeben einen tollen Mix aus direktem und indirektem Licht.

Hebisch Immobilien

Schöne Teppiche geben einem Raum Struktur. In häufig genutzten Räumen wie dem Wohnzimmer, sollte daher auf Qualität geachtet werden, denn der Teppich soll auch nach mehreren Jahren noch gut aussehen.

Jeder Raum lebt durch den Wandanstrich. Neutrale Farbtöne sind immer eine gute Basis für jeden Wohnstil. Hier sollte, auch der Gesundheit zuliebe, auf Qualität geachtet werden.

Jetzt aber zu den „Sparschweinen“. Beistellmöbel müssen nicht unbedingt strapazierfähig und teuer sein. Bei Lagerverkäufen oder im Sale kann man tolle Schnäppchen ergattern.

Hebisch Immobilien

Sofakissen müssen nicht aus hochwertigem Material sein; daher lässt sich mit ein paar neuen Kissen preisgünstig ein neues Wohnflair schaffen.

Schöne Drucke oder (eigene) Fotos in einen Wechselrahmen gepackt und schon hat man seine eigene Kunst- oder Fotogalerie an die Wohnzimmerwand gebracht.

„Do it yourself“ und basteln Sie selbst ein paar „hübsche“ Wohnaccessoires. Aus Europaletten lassen sich ausgefallene Sitzmöbel herstellen und Obst- oder Weinkisten eignen sich perfekt, um Wandregale daraus zu bauen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sie müssen es nur anpacken!

www.hebisch-immobilien.de 

+ Sideboards und ihre Vielfältigkeit +

Sideboards können ganz schön praktisch sein: Viel Stauraum, eine große Abstellfläche und man sieht noch genug von der Wand, um zum Beispiel ein Bild o.ä. aufzuhängen. Auch in Räumen mit Schrägen kann man sie optimal platzieren. Trotzdem sollte man sich schon vorher Gedanken darüber machen, wo das Sideboard stehen soll und was man darin verstauen möchte. Von Geschirr, über Bürosachen, bis hin zu kleinen Elektrogeräten; in einem Sideboard kann man fast alles unterbringen, solange die Innenausstattung Platz dafür bietet. Deshalb sollten Sie vor dem Kauf auch mal einen Blick ins Innere des Sideboards werfen und darüber nachdenken, was Sie dort verstauen möchten.

Hebisch Immobilien

Wenn Sie ihr Sideboard für Geschirr nutzen wollen, bietet es sich an, eines mit Glasböden, Schubladen oder einer integrierten Beleuchtung anzuschaffen, um einen guten Überblick zu haben. Für Bücher und Ordner eignen sich hingegen offene Regalflächen, um den Raum optisch aufzuwerten. Neben der Anzahl an Büchern und Ordnern, sollten Sie auch deren Formate bei der Unterbringung berücksichtigen. Eventuell möchten Sie auch ihren Fernseher auf oder in ihrem Sideboard platzieren? Dann eigenen sich Kabelkanäle oder Öffnungen in der Rückwand, um für mehr Ordnung zu sorgen. Bei Sonderwünschen sollten Sie sich allerdings an einen Tischler oder Schreiner wenden. Auch zum Aufbewahren von Schuhen eignen sich Sideboards hervorragend: Durch Kippschubladen mit mehreren Fächern, lässt sich der Stauraum optimal nutzen.

Hebisch Immobilien

Aber ein Sideboard ist nicht nur praktisch; es kann auch ein echter Hingucker sein. Welcher Look gerade passt, ist vor allem vom Raum abhängig. Bei einem natürlichen, gemütlichen Wohnstil eignen sich warme Holztöne, während zum skandinavischen Stil eher helle Holztöne  passen. Im Esszimmer sieht ein weißes Sideboard besonders elegant aus: Es wirkt modern, vergrößert optisch den Raum und sorgt für mehr Lichtreflexe, die den Raum aufhellen. Je nach Geschmack, können auch Sideboards im Vintage-Look besondere Akzente im Raum setzen. In der Küche sind vor allem flache Sideboards empfehlenswert, die, mit ein paar Sitzkissen aufgewertet,  gleichzeitig als Sitzfläche dienen. So sparen Sie Platz, da Sie ihre Sitzfläche zusätzlich als Stauraum und Abstellfläche nutzen können.

www.hebisch-immobilien.de 

 

+ Preis ist nicht gleich Preis +

Als Makler unterscheide ich bei Immobilien zwischen Bankpreis, Risikopreis und Wunschpreis. Im Folgenden stelle ich Ihnen jeden vor.

Der Bankpreis wird oft von Bekannten oder Nachbarn angeboten und findet beim Privatverkauf Beachtung. Er richtet sich nur nach Bodenrichtwerten und Sachwerten. Die momentane Marksituation findet keine Berücksichtigung.

Der Risikopreis ist ein Preis der vom Eigentümer festgelegt wird, wobei er sich hier an Verkaufserlösen von Nachbarn und Bekannten orientiert und allenfalls zusätzlich noch online recherchiert. Dieser Preis wird jedoch tatsächlich selten erzielt, meistens wird am Ende sogar unter dem tatsächlichen Wert verkauft.

Hebisch Immobilien

Der Wunschpreis wird von mir und meinem Team erzielt! Wir ermitteln den Verkaufspreis einer Immobilie anhand der Bodenrichtwerte und Sachwerte, berücksichtigen die zur Zeit herrschende Marktsituation und das derzeitige Kaufverhalten. Dabei lassen wir natürlich nicht die Wünsche des Verkäufers außer acht. Wichtig ist, zu erfahren was mit dem Verkaufserlös geschehen soll. Dient das Geld als Altersvorsorge, muss ein Kredit bedient werden oder wird in eine neue Immobilie investiert?

Um den Wunschpreis zu erzielen analysieren wir zunächst die Käufer-Zielgruppe. Zur Präsentation der Immobilien erstellen wir ein hochwertiges Druck-Exposé in gebundener Form. Hierzu stehen uns professionelle Bilder eines Immobilienfotografen zur Verfügung. Außerdem bieten wir alle Objekte auf verschiedenen Internet-Portalen an und erstellen Flyer, Anzeigen und Aushänge für unsere Ladenlokale.

www.hebisch-immobilien.de

 

 

+ Der Esstisch als Schreibtisch +

Nicht jeder hat den Platz für ein Arbeitszimmer oder wenigstens ein Eckchen mit Schreibtisch in seiner Wohnung. Dann muss halt der Esstisch als Arbeitsplatz herhalten. Wenn man ein paar Dinge beherzigt, funktioniert das prima.

Stauraum ist ein Muss. Dafür eignen sich Bücherschränke oder -regale. Achten Sie jedoch darauf, dass offene Regale ordentlich eingeräumt werden.

Hebisch Immobilien

Die richtige Sitzgelegenheit. Niemand möchte sich einen Bürostuhl an den Esszimmertisch stellen. Trotzdem soll der Rücken nicht leiden. Empfehlenswert sind daher Stühle, die man in Höhe und Neigung verstellen kann.

Das richtige Licht. Für die Hängeleuchte über dem Esstisch wählt man meist warmweißes Licht. Für den Arbeitsplatz eignet sich dagegen eher Tageslicht- oder Neutralweiß. Daher wählt man am besten eine Lampe, die in der Höhe verstellbar ist, mit dimmbarem Licht. So eignet sich die Beleuchtung für beide Zwecke.

Hebisch Immobilien

Platz satt. Die meisten Esstische übertrumpfen herkömmliche Schreibtische mit ihrem Platzangebot, was für’s Arbeiten perfekt ist. Kann man aus Platzgründen nur einen kleinen Tisch stellen, sind ausklappbare Platten die perfekte Lösung.

Bitte kein Chaos. Wird der Esstisch auch von den Kindern genutzt, sei es zum Malen, Basteln oder für die Hausaufgaben, sollten Kisten bereitstehen, in die schnell alles wieder eingeräumt werden kann.

Hebisch Immobilien

Auf die Oberfläche kommt es an. Für die Kombination als Ess-und Arbeitstisch eignen sich Tischplatten aus matten Hölzern am besten. Glasplatten oder schwarze Platten sind dagegen sehr pflegeintensiv und wirken kalt.

www.hebisch-immobilien.de

+ Schön geschnittene Eigentumswohnung mit Balkon +

Sie lieben es ruhig, gepflegt, großzügig und gemütlich? Dann möchte ich Ihnen heute dieses schöne Zuhause mit Garage und Stellplatzmöglichkeit anbieten.

Hebisch Immobilien

Die 3-Zimmer-Wohnung befindet sich in einer ruhigen Wohnanlage, centrumsnah mit Blick ins Grüne gelegen, in der zweiten Etage.

Hebisch Immobilien

Ihr neues Domizil verfügt über eine Diele, eine Küche, ein Kinder- oder Arbeitszimmer, ein Badezimmer mit XL-Dusche, ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und einen Balkon – das Alles auf 75 qm. Selbstverständlich hat Ihre Wohnung auch noch einen Keller und eine Waschküche, sehr gepflegt und hell. Ihr Auto „wohnt“ in der eigenen Garage und ein weiteres Fahrzeug kann auf einem der allgemeinen Stellplätze parken.

Hebisch Immobilien

Möchten Sie mehr über Ihr neues Domizil erfahren? – www.hebisch-immobilien.de