+ Wände ade – Offene Wohnräume +

Weit  und offen, hell und luftig – Diesem Wohntrend mussten in vielen Häusern und Wohnungen schon Wände weichen. Erst offene Wohn-/Esszimmer, dann kam noch die Küche ins offene Wohnkonzept und nun gibt es immer mehr Studios, die Küche, Wohn-, Ess- und Schlafzimmer mit einander vereinen.

Hebisch Immobilien

Nicht nur im Inneren finden diese Veränderungen statt, sondern auch an den Außenfassaden, wo große Fensterfronten für eine wahre Lichtüberflutung im Innenraum sorgen sollen.

Modern und schick ist dieser Wohntrend auf alle Fälle und wird wohl so schnell auch nicht weichen, doch es stellt sich die Frage: Wie praktisch wohnt es sich offen?

Die Vorteile des offenen Wohnens liegen auf der Hand: Beengte Räume werden größer, die Raumgestaltung freier und die Atmosphäre heller und freier.

Doch auch auf das Zusammenleben hat ein offener Wohnraum positive Auswirkungen. Man kann sich gut unterhalten obwohl der eine in der Küche kocht und der andere im Wohnzimmer sitzt. Hat man vorher in den einzelnen Räumen den Alltag teils getrennt voneinander verbracht, fördert ein offener Wohnraum das Gefühl des Zusamenseins.

Hebisch Immobilien

Die Reinigung wird ebenfalls einfacher, denn weniger Wände bedeutet weniger Ecken.

Doch es gibt auch Nachteile bei offenen Wohnkonzepten, denn nicht jeder findet es angenehm, wenn man immer unter Beobachtung steht, selbst wenn es die eigene Familie ist. Eine Rückzugsmöglichkeit sollte immer eingeplant sein.

Eine abgegrenzte, ruhige Zone ist zusätzlich von Vorteil, da die offene Wohnkulisse zwar die Kommunikation erleichtert, doch das bringt eine ständige Geräuschkulisse mit sich, wenn mehrere Personen anwesend sind. Home-Office und das Lesen eines Buches, kann da schon mal schwierig werden.

Mit dem Fehlen von Wänden kommt auch ein geringeres Platzangebot für Hängeschränke und Kommoden, sprich weniger Stauraum. Ordnung halten und Ausmisten bekommt da einen höheren Stellenwert.

Ob die Vorteile oder die Nachteile überwiegen, oder ob man manche Dinge ausgleichen kann muss jeder selbst entscheiden, denn offenes Wohnen passt unterm Strich nicht zu allen Lebensstilen und das ist ok. Ob mit oder ohne Wände, hauptsache man fühlt sich wohl!

www.hebisch-immobilien.de