Archiv für den Monat: Juni 2019

+ Eigentümergemeinschaft – Was ist das? +

Als Besitzer einer Eigentumswohnung wird man gleichzeitig Teil der Eigentümergemeinschaft, d.h. der Gemeinschaft aller, die Eigentum an der Immobilie haben. Das ist verständlich, da neben der Wohnung Flächen oder Räume mitgenutzt werden, die für alle zugänglich sind. Daher gibt es ein oft umfangreiches Konstrukt an Regeln und Pflichten.

Was ist Teil meines Eigentums und was gilt als Gemeinschaftseigentum?

Sondereigentum und Alleineigentum machen in erster Linie den Teil aus, der vom Besitzer alleinig genutz wird. Unter Alleineigentum fallen Räume wie z.B. Garage und Keller. Sondereigentum sind die Teile der Wohnung, die vom Besitzer verändert werden dürften, z.B. Tapeten, Böden, Küchenzeilen und Innentüren der Wohnung.

Hebisch Immobilien

Zum Gemeinschaftseigentum hingegen gehören Fenster, Wohnungs- und Haustür, weshalb diese nicht ohne weiteres ausgetauscht werden dürfen. Gemeinschaftlich genutzt werden ebenfalls Treppenhaus, Aufzüge, Gemeinschaftskeller, Dachboden, die Hausfassade und das Dach. Ein einzelner Eigentümer darf somit nicht in deren Gestaltung bzw. Nutzung eingreifen.

Hebisch Immobilien

Sonderregelung des Miteigentumsanteils:

Bei einer Eigentümerschaft kann es vorkommen, dass der Gesamtbesitz der Einzeleigentümer unterschiedlich groß ist. Gemessen an dem Größenanteil des Besitzes errechnet sich das Stimmrecht bei Eigentümerversammlungen und Gestaltungsfragen vom oben genannten Gemeinschaftseigentum. Daraus folgt aber auch die Aufteilung von Kosten bei Sanierungen, z.B. neuem Treppengeländer, Fassadenanstrich etc.

Hebisch Immobilien

Teilungserklärung:

Welche Teile der Immobilie nun Sonder-, Allein- oder Gemeinschaftseigentum sind, steht schwarz auf weiß in der Teilungserklärung. Dieses Dokument sollte sich jeder potenzielle Käufer vor dem Kauf unbedingt aushändigen lassen. Der Teilungserklärung beigefügt sind ebenfalls Gemeinschafts- und Hausordnung. Diese beinhalten die Regeln und Pflichten, denen alle Eigentümer zu folgen haben. Dazu gehören auch Regelungen bezüglich der Haustierhaltung, denn die Eigentümerschaft kann tatsächlich die Haltung mancher Haustiere verbieten. Sollte die Eigentumswohnung vom Besitzer vermietet werden, hat auch der Mieter diese  Regeln zu befolgen.

www.hebisch-immobilien.de 

 

+ Vermietet: Frisch renoviertes Zuhause zum Liebhaben +

Dieses frisch renovierte Reiheneckhaus mit kleinem Gärtchen, in Gellep-Stratum, freut sich auf die neuen Mieter, eine 5-köpfige Familie.

Durch eine kleine Diele gelangt man links in die Küche, zur Straße hin gelegen.  Das große Wohnzimmer, zum Garten gelegen,  hat ein großes Fenster, welches viel Licht in den Raum bringt. Eine Kuschelecke und ein Esstisch haben hier ausreichend Platz. Ein Gäste-WC befindet sich ebenfalls hier im Erdgeschoß.

Hebisch Immobilien

Über die neugestaltete, moderne Treppe gelangt man in das 1. OG, wo sich 3 Schlafräume befinden. Einer dieser Räume hat einen schönen Balkon. Ein schickes Bad mit Dusche, WC und Fenster befindet sich ebenfalls auf dieser Etage.

Noch mehr Platz bietet das Studio im Dachgeschoß und im Keller gibt es noch einen Hobbyraum. Eine Garage ist vorhanden. Jetzt nur noch den Umzug bewältigen und dann… sich wohlfühlen!

www.hebisch-immobilien.de

 

+ So wird die Wohnung zum Zuhause +

Ihr Zuhause ist schön aber bei anderen ist es irgendwie immer schöner und gemütlicher? Ich möchte Ihnen heute ein paar Tipps geben, wie Sie mit kleinen Handgriffen ein ganz anderes Wohngefühl erzeugen können.

  • Oft dominieren zwei, maximal 3 Farbtöne in einem Raum. Wenn Sie diese bei Ihrer Dekoration wiederholen und mit Farbnuancen arbeiten, wirkt alles harmonischer und doch lebendig.
  • Kissen, Teppiche und Dekoration sorgen für Gemütlichkeit. Ich tausche diese Dinge, je nach Jahreszeit oder Mode aus – das bringt Abwechslung in den Raum.
  • Dekostücke sollten Sie möglichst in ungerader Zahl arrangieren. Dies empfindet das Auge harmonischer.
  • Meine eigenen Wände schmücke ich gerne mit Fotos, Gemälden oder auch Postkarten, um Ihnen eine persönliche Note zu geben.
Hebisch Immobilien
  • Persönliche Erinnerungen bekommen einen Ehrenplatz und sollten so im Raum platziert werden, dass sie sofort ins Auge fallen.
  • Schieben Sie nicht alle Möbel an die Wand. Die Couch zum Beispiel, darf ruhig ein Stückchen Abstand davon haben oder kann auch als Raumtrenner dienen.
  • Meiner Meinung nach machen Bücherwände auch im digitalen Zeitalter immer noch etwas her. Der Raum wirk aufgeräumter und bekommt eine gemütliche Atmosphäre.
  • Mischen Sie Altes und Neues! Gegensätze ziehe sich an!
Hebisch Immobilien
  • Nicht zu vernachlässigen ist eine schöne Beleuchtung. Sie sorgt für eine gemütliche Atmosphäre. Lieber mehrere, kleine Lichtquellen aufstellen, statt eine große, helle Deckenleuchte anbringen.
  • Halten Sie Ordnung, denn vielleicht ist es genau das, was bei Anderen schöner ist als Zuhause? Die Devise heißt wegwerfen, wegräumen, aufräumen!

www.hebisch-immobilien.de 

+ Verkauft: Wunderschönes Backsteinhaus mit Charme und Stil +

Dieses charmante Backsteinhaus mit seinem liebevoll gestalteten Garten und der Sommerküche freut sich auf neue Eigentümer 🙂

Hebisch Immobilien

Ein junges Paar hat sich gleich beim ersten Besichtigungstermin in das Objekt verliebt und „Nägel mit Köpfen“ gemacht.

Die mit viel Mühe und Arbeitskraft aufgearbeitete Holztreppe und die Podeste sind wunderbar in das als Einfamilienhaus genutzte Objekt integriert – Wohn – Wohlfühl – Gefühl in allen Ebenen.

Hebisch Immobilien

Im Erdgeschoss befindet sich der offene Wohn-/Essbereich mit viel Platz für das Familienleben und die offene Küche mit Blick in den Garten. Über die Diele, mit altem Steinbelag, gelangen Sie in das schicke Gäste WC – hier ist ebenfalls der Zugang zum Keller und der Zugang ( über eine Treppe ) zum Garten.

Über die bereits erwähnte Holztreppe gelangt man in die weiteren Etagen. Hier befinden sich ein Abstellraum, ein Kinderzimmer, ein Arbeitszimmer, das Elternschlafzimmer und das großzügig geschnittene, wunderschön gestaltete Badezimmer.

Hebisch Immobilien

Im Dachgeschoss befindet sich noch ein weiteres Kinderzimmer und der verbliebene Rest ist ausbaufähig.

Das Käuferpaar freut sich auf das Leben in Uerdingen am Rhein, ein aufstrebender Stadtteil mit dem Herz am rechten Fleck.

www.hebisch-immobilien.de 

 

+ Arbeiten von Zuhause aus +

Home-Office erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Das ist auch nicht verwunderlich, denn es ermöglicht vielen Menschen Berufs- und Privatleben zu vereinen. Gleichzeitig sagen viele Experten, dass man Arbeitsplatz und Ruhezohnen, wie Wohnzimmer und Schlafzimmer klar voneinander trennen soll, sonst käme man in den eigenen vier Wänden nicht mehr zur Ruhe und Stress macht sich breit. Ein Arbeitszimmer wäre ideal.

Dazu muss man sich erst im Klaren sein, wo man ein Arbeitszimmer einrichten möchte. Bestenfalls einen Raum, der zu klein für ein weiteres Schlafzimmer ist und nicht als Hobbyraum genutzt wird. Ein separates Arbeitszimmer hat den Vorteil, dass Kundengespräche geführt werden können, ohne Störung anderer Personen.

Hebisch Immobilien

Ansonsten kann man sich einen Platz in einer ruhigen Ecke einrichten. Es sollte ausreichend Licht vorhanden sein, da man bei schlechter Beleuchtung schnell Kopfschmerzen bekommt und das ist bei der Arbeit eher kontraproduktiv. Eine Option den Arbeitsbereich auch optisch vom Rest der Einrichtung zu trennen, sind Raumtrenner und offene Regale.

Die Funktionalität eines Arbeitsplatzes ist besonders wichtig. Es sollte ausreichend Platz für Ordner, Mappen, Computer, Telefon, etc. vorhanden sein. Auch kleine Helfer wie Tacker, Locher und Stiftehalter, sollte man nicht vergessen. Dekoration ist am Arbeitsplatz daher eher störend, nicht nur optisch, sondern auch, weil sie Ablagefläche raubt.

Besonders wichtig ist ein ergonomischer Bürostuhl, der trotz langem Sitzen den Rücken schont. Es schadet nicht, ab und zu aufzustehen, um Unterlagen zu verstauen. Bewegung tut gut und bringt Abwechslung. Man muss also nicht alles in Reichweite haben.

Um die Vorteile des Home-Office auch vollstens ausnutzen zu können, lohnt es sich durch die Gestaltung des Arbeitsplatzes eine gesunde Balance zu schaffen. Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Oder überdenken Sie Ihren aktuellen Arbeitsplatz nochmal? Schaffen Sie sich selbst ein ideales Umfeld, um Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

www.hebisch-immobilien.de

+ Verkauft: Gemütliches Heim im beliebten Krefelder Nordbezirk +

Dieses Appartement in der Hochparterre einer gepflegten Wohnanlage haben wir an einen jungen Herrn verkauft.

Ein großzügig geschnittenes Steintreppenhaus führt in die 44 qm große Wohnung.

Über eine kleine Diele gelangt man in den offenen Wohn-/Essbereich mit ebenfalls offenem Schlafbereich. Von hier aus gelangt man auch auf den Balkon.

Hebisch Immobilien

Die Küche liegt rechtsseitig, ebenfalls offen zum Wohnraum und bietet noch genügend Platz um einen gemütlichen Essbereich einzurichten.

Hebisch Immobilien

Im vorderen Bereich des Appartements liegt das Badezimmer mit Badewanne und Waschbecken. Das Domizil eignet sich also ideal für eine Person.

www.hebisch-Immobilien.de

+ Raumdüfte sind gut für unser Wohlbefinden (2) +

Hier der zweite Teil unserer Duft-Reihe mit weiteren bezaubernden Düften, die Ihre Raumatmosphäre verbessern und gut für Ihr Wohlbefinden sind.

Wenn es Ihnen darum geht gute Laune zu verbreiten, sollten Sie zu den Düften von Zitrusfrüchten greifen. Durch ihr leicht saures bis bitteres, aber zugleich fruchtiges Aroma steigern sie Ihre Aufmerksamkeit und sorgen gleichzeitig für eine fröhliche Stimmung. Bei Düften von Zitrone, Orange, Bergamotte, Grapefruit oder Mandarine also sofort zugreifen!

Da es gerade schon um Früchte ging, bleiben wir direkt mal bei den Pflanzen. Denn auch Blüten eignen sich im Raum perfekt, um ihre süßen-frischen Düfte zu verbreiten und sehen als Dekoration, zum Beispiel in einem Blumenstrauß, auch noch wunderschön aus. Je nach Blume, können Sie mit ihrem Duft wunderschöne Erinnerungen an Frühlings- und Sommertage wecken.

Hebisch Immobilien

Eine sehr moderne Art und Weise Ihrem Raum einen angenehmen Duft zu verleihen, sind Raumbedufter. Diese halten sich optisch eher zurück, aber frischen den Raum in regelmäßigen Abständen mit selbstgewählten Düften auf. Elektrische Raumbedufter haben einen integrierten Akku oder müssen an den Strom angeschlossen werden.

Eine klassische und sehr beliebte Methode für selbstgewählte Raumdüfte sind unter anderem auch Duftkerzen, da sie neben ihrem Geruch auch als schönes Accessoire und als Lichtquelle dienen. Allein das Anzünden der Kerze ist schon ein Erlebnis an sich: Man hält einen Moment inne und kann sich bereits auf den schönen Duft freuen, den die Kerze verbreiten wird.

Hebisch Immobilien

Die letzte aber durchaus bedeutsame und praktische Möglichkeit sind Potpourris. Sie benötigen weder Strom noch Feuer und eignen sich besonders gut in Schuh- und Kleiderschränken, um unangenehme Düfte zu vertreiben. Aber auch im offenen Raum eignen sie sich sowohl als Duft als auch als Dekoration und gelten als ein Hausmittel gegen jegliches Ungeziefer.

www.hebisch-immobilien.de 

 

+ Verkauft: Investment in toller Lage +

Dieses solide Mehrfamilienhaus im beliebten Krefelder Stadtteil Bockum haben wir in der vorigen Woche an einen jungen Investor verkauft.

Im Erdgeschoß befindet sich eine Gewerbeeinheit, die zur Zeit als Arztpraxis genutzt wird.

Hebisch Immobilien

Des weiteren gibt es, ebenfalls im Erdgeschoß, eine Wohneinheit mit Souterrain, Terrasse, Garten und Garage.

Im 1. OG gibt es je eine Wohnung mit Balkon und eine weitere Wohnung mit XXL-Terrasse.

Im Dachgeschoß gibt es noch 2 weitere, kleine Wohnungen.

Alle Wohneinheiten sind gut vermietet und die Mieter möchten auch gerne bleiben.

Stellplätze sind ausreichend neben dem Haus vorhanden.

Der Erwerber freut sich über diese soldie Kapitalanlage und wird auch sicher Freude daran haben.

www.hebisch-immobilien.de 

 

+ Raumdüfte sind gut für unser Wohlbefinden (1) +

Raumdüfte können ungemein zu einer positiven Raumatmosphäre beitragen, wenn man sie richtig anwendet. Aber welcher ist der richtige? Hier ein kurzer Duft-Guide, der Ihnen hilft, sich für den richtigen Duft zu entscheiden.

Zunächst zu einem Duft, der Ihre Schlafqualität und Erholung deutlich verbessert: Zirbenholz. Dieses aromatisch duftende Holz der Zirbelkiefer wird schon lange für den Möbelbau im Alpenraum verwendet. Die entspannende Wirkung seines Dufts auf den menschlichen Organismus wurde sogar wissenschaftlich bewiesen. Für einen besseren, erholsameren Schlaf lohnt es sich also, Zirbenholz im Schlafzimmer zu integrieren.

Hebisch Immobilien

Für eine erfrischende Raumatmosphäre, sollten Sie zu Eukalyptus greifen. Er ist nicht nur ein Hausmittel gegen Erkältungen, sondern wirkt wohltuend und belebend auf den ganzen Körper. Aus Eukalyptus gewonnene Öle riechen sehr frisch und intensiv. Sie können als Alternative allerdings auch zu Eukalyptuszweigen greifen und damit Ihre Wohnung oder Ihr Haus dekorieren.

Auch Kräuter können für einen besonders beruhigenden Raumduft sorgen, wie zum Beispiel Rosmarin, Thymian und Co. Ein kleiner Kräutergarten auf der Fensterbank sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch eine große Hilfe in der Küche, um Ihren Gerichten den letzte Schliff zu geben. Mediterrane Kräuter gedeihen am besten wenn man sie Richtung Süden oder Westen ausrichtet, da sie besonders viel Licht benötigen. Wenn man ihre Bedingungen erfüllt, erfreuen sie uns mit ihrer Frische und ihrem Duft.

Für den Winter eignen sich vor allem Kuchen und Gebäck als Raumduft. In dieser kalten Jahreszeit gibt es nichts schöneres, als seine Kindheitserinnerungen mit dem Geruch von Lebkuchen, Plätzchen und gebrannten Mandeln zu wecken. Diese Düfte wirken nicht nur heimelig und gemütlich, sondern erfüllen unser Herz mit Wärme und sind ein wahrer Gaumenschmaus.

Hebisch Immobilien

Am Morgen gibt es für die meisten allerdings nichts besseres, als den Geruch einer frischen Tasse Kaffee. Studien haben bewiesen, dass unser Gehirn auf den Duft von gemahlenen Kaffeebohnen ähnlich reagiert wie auf das Trinken einer Tasse Kaffee selbst. Man muss also nicht immer direkt zu einer Tasse Kaffee greifen, wenn man sich müde fühlt; der Duft alleine reicht schon aus!

www.hebisch-immobilien.de