+ Mensch vs. Gefrierschrank +

Neulich war es wieder soweit: Ich musste meinen Gefrierschrank abtauen. Ein Problem dem sich jeder Haushalt früher oder später stellen muss. Für jeden der jetzt das elterliche Nest verlassen hat und zum ersten Mal dieser Herausforderung gegenübersteht, habe ich mir überlegt in kurzen Tipps zusammenzufassen, wie man diesen Prozess erfolgreich hinter sich bringt.

Hebisch Immobilien
  • Der erste, aber auch schwierigste Schritt ist, den Gefrierschrank weitestgehend leerzuräumen. Man sollte also vor dem Abtauen bewusst versuchen die Lebensmittel aus dem Gefrierschrank aufzubrauchen. Wenn doch etwas übrig bleibt, was sich meistens nicht vermeiden lässt, können die Reste in vorbereiteten Kühlboxen gelagert werde. Vielleicht haben Sie auch nette Nachbarn, die Sie fragen können, ob Sie die Reste in deren Gefrierschränken zeitweise unterbringen können.
  • Nun ist es Zeit die Schubladen und Fächer rauszunehmen. Es bietet sich duch das Abtauen nämlich auch die Gelegenheit, diese endlich zu säubern. Achtung: verwenden Sie milde und natürliche Reinigungmittel, da Sie Lebensmittel in den Schubladen lagern. Wenn diese mit chemiekalischen Reinigern in Kontakt kommen, ist das nicht wirklich gesund.
  • Hebisch Immobilien
  • Jetzt ist der Gefrierschrank zum Abtauen bereit. Das heißt: ausschalten, Tür öffnen und warten, warten, warten. Haben Sie Geduld. Das ist nach wie vor die bewährteste Methode. Versuchen Sie nicht duch föhnen oder Sprays zu beschleunigen, das könnte am Ende dem Gefrierschrank schaden.
  • Damit Sie nicht in einer Wasserpfütze stehen müssen, sollten Sie ausreichend Bodentücher und Aufnehmer auf den Boden vor den Gefrierschrank legen. Irgendwo muss das Wasser ja hin.
  • Besonders hartnäckige Vereisungen können Sie duch in heißes Wasser getränkte Lappen loswerden. Je nach Größe reicht auch ein Topf mit kochendem Wasser, damit das Eis duch die heißen Dämpfe abtaut. Wichtig: Gehen Sie NIE mit Hammer und Meißel an das Eis! Das schadet Mensch und Gefrierschrank.
  • Zu guter Letzt schalten Sie den Gefrierschrank an, räumen ihn ein und freuen sich, dass Sie das jetzt ganz lange nicht mehr machen müssen. Außerdem läuft jede vom Eis befreite Maschine besser und spart Energie.                                                                                                                                                                                                                                                                www.hebisch-immobilien.de